Steuergesetze 2016

Erbschaftsteuerreform: Fronten bleiben verhärtet

Eines ist klar: Die Sitzung am 8.9.2016 des Vermittlungsausschuss war keine leichte Angelegenheit für die Beteiligten. Keine Seite möchte bei der Erbschaftsteuerreform nachgeben.

Besonderer Zankapfel: Die neuen Verschonungsregeln. Hier schweben den Fraktionen unterschiedliche Lösungen vor – und die Fronten bleiben verhärtet. Weiter geht es nun am 21.9.2016. Klicken Sie hier und lesen Sie weiter!

Bundesrat sagt ja: Automatischer Informationsaustausch startet in 2017

In seiner letzten Sitzung am 18.12.2015 hat der Bundesrat gleich zwei Gesetzesentwürfen zugestimmt, mit denen der automatische Informationsaustausch über Finanzkonten in Steuersachen mit den anderen EU-Mitgliedsaaten und Drittstaaten ab 2017 in Kraft treten kann.

Was bewirken die neuen Gesetze? Und welche Daten werden übermittelt? Klicken Sie hier: In diesem Beitrag haben wir alle relevanten Informationen kurz und übersichtlich für Sie zusammengefasst!

Steuerrecht 2016: Diese Änderungen sollten Sie kennen

Neues Jahr, neue Gesetze, neue Herausforderungen – und insbesondere im Steuerrecht hat der Gesetzgeber im vergangenen Jahr eine Menge an Neuregelungen und Änderungen beschlossen, beispielsweise durch das StÄndG 2015 oder das BilRUG.

Damit Sie nicht den Überblick verlieren, werfen wir im heutigen Beitrag einen Blick auf die wichtigsten Gesetzesänderungen zum 1.1.2016. Außerdem wagen wir einen kurzen Blick in die Glaskugel: Was wird in 2016 steuerrechtlich auf uns zukommen? Klicken Sie hier und lesen Sie weiter!