Jahressteuergesetz 2013

Jahressteuergesetz 2013 (JStG 2013) verabschiedet!

Das Jahressteuergesetz 2013 hat eine entscheidende Hürde genommen, denn am Donnerstag, dem 25.10.2012 hat der Bundestag das Gesetz nach der 2./3. Lesung endlich verabschiedet. Dabei wurden gegenüber dem Regierungsentwurf vom 26.5.2012 nochmals zahlreiche Punkte geändert.

Unser aktualisierter Spezialreport zum Jahressteuergesetz 2013 informiert Sie über alle praxisrelevanten Punkte des Gesetzes und die letzten Neuerungen nach dem Bundestagsbeschluss. Laden Sie sich Ihr Exemplar am Ende dieses Artikels kostenlos herunter! Eine kurze Zusammenfassung über die aktuellen Änderungen lesen Sie im Artikel selbst.

Hier geht es zum Artikel.

Jahressteuergesetz 2013: Streit um die Homo-Ehe – warum zögert die Regierung?

Noch am Freitag lesen wir im BMJ-Newsletter: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ist dafür, das Ehegatten-Splitting möglichst schnell auf homosexuelle Lebenspartnerschaften auszuweiten. Doch Wolfgang Schäuble zeigt sich unnachgiebig. Anstatt die Neuregelung mit dem Jahressteuergesetz 2013 (JStG 2013) einzuführen, wartet der Finanzminister lieber auf das nächste Urteil aus Karlsruhe.

Fragt sich nur, warum.