GzUdPe

JStG 2016 – Die wichtigsten Änderungen in der Übersicht

Das Steueränderungsgesetz (auch bekannt als StÄndG 2015, JStG 2016) verspricht auf über 100 Seiten umfassende Änderungen im Steuerrecht 2015/2016. Nicht jeder hat die nötige Zeit (und Muse), um sich ausführlich mit dem neuen Gesetzesvorhaben der Regierung zu beschäftigen.

Für Sie bereiten wir deshalb die wichtigsten Änderungen in EStG, KStG, AO und anderen steuerlichen Bereichen in dieser Artikelserie kurz und prägnant auf. Klicken Sie hier

JStG 2016 – die Stellungnahme des Bundesrats

Am 8.5.2015 stand das GzUdPe-ZollkodexAnpG (besser bekannt als JStG 2016) auf dem Prüfstand des Bundesrats. Der ist aber alles andere als zufrieden mit dem Entwurf. Denn unberücksichtigt bleiben zu viele der bereits zum JStG 2015 gemachten Vorschläge, welche die Regierung eigentlich mit dem JStG 2016 aufgreifen sollte.

Eine Zusammenfassung der Stellungnahme haben wir für Sie hier aufbereitet. Klicken Sie hier und lesen Sie weiter

GzUdPe-ZollkodexAnpG: DStV bezieht Stellung

Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) hat eine erste Stellungnahme zum Gesetz zur Umsetzung der Protokollerklärung zum Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (auch als JStG 2016 bekannt) veröffentlicht.

Nachholbedarf sieht er vor allem bei den geplanten Neuregelungen bei Investitionsabzugsbeträgen. Lesen Sie hier mehr.

GzUdPe-ZollkodexAnpG: Referentenentwurf veröffentlicht!

Es tut sich was im Steuerrecht! Knappe 2 Monate nach der letzten Steueränderung veröffentlicht das BMF einen neuen Referentenentwurf. Das Gesetz trägt den etwas sperrigen Namen „Gesetz zur Umsetzung der Protokollerklärung zum Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“.

Was es mit dem neuen Gesetzesentwurf auf sich hat, lesen Sie hier!