BVerfG gibt Vorschau auf Entscheidungen 2015

Nicht nur bei der Steuergesetzgebung stehen in 2015 große Projekte an. Auch das Bundesverfassungsgericht will in diesem Jahr wichtige Entscheidungen zum Steuerrecht liefern. Jüngst hat es dazu eine umfangreiche Liste veröffentlicht. Lesen Sie bei uns, welche für Sie relevanten Punkte auf der Agenda des BVerfG zu finden sind.

Klicken Sie hier für die zusammengefasste Liste der in 2015 erwarteten Entscheide im Steuerrecht.

Steuergesetze 2015 – die aktuelle Entwicklung

Gleich mehrere Gesetzgebungsverfahren im Steuerrecht befinden sich aktuell in der Pipeline – darunter auch das bereits inoffiziell als Jahressteuergesetz 2016 bekannte GzUdPe-ZollkodexAnpG.

Wir geben Ihnen hier einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand der Gesetzgebungsverfahren.

Klicken Sie hier für eine detaillierte Übersicht über BILRUG, Bürokratieentlastung und JStG 2016!

GzUdPe-ZollkodexAnpG: DStV bezieht Stellung

Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) hat eine erste Stellungnahme zum Gesetz zur Umsetzung der Protokollerklärung zum Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (auch als JStG 2016 bekannt) veröffentlicht.

Nachholbedarf sieht er vor allem bei den geplanten Neuregelungen bei Investitionsabzugsbeträgen. Lesen Sie hier mehr.

GzUdPe-ZollkodexAnpG: Referentenentwurf veröffentlicht!

Es tut sich was im Steuerrecht! Knappe 2 Monate nach der letzten Steueränderung veröffentlicht das BMF einen neuen Referentenentwurf. Das Gesetz trägt den etwas sperrigen Namen „Gesetz zur Umsetzung der Protokollerklärung zum Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“.

Was es mit dem neuen Gesetzesentwurf auf sich hat, lesen Sie hier!

Betriebsveranstaltungen: Neue (alte?) Rechtsprechung veröffentlicht

Das BMF hat sich jüngst dazu entschieden, zwei umstrittene Urteile zu veröffentlichen. Auswirkungen auf die aktuelle Rechtsprechung hat das aber nicht. Denn die Urteile sind durch das ZollkodexAnpG bereits wieder überholt.

Einen Vorteil gibt´s trotzdem: Diese neue alte (alte neue?) Rechtsprechung ist noch auf Fälle aus den Veranlagungszeiträumen 2013 und 2014 anwendbar. Lesen Sie hier mehr!

Einladung zum ESt-Webinar mit Michael Puke

Bei der Einkommensteuererklärung gibt es auch in diesem Jahr zahlreiche Änderungen. Um Sie bei der Bearbeitung Ihrer aktuellen Fälle zu unterstützen, gibt Ihnen der Referent Michael Puke einen kompakten Überblick über die wichtigsten Änderungen sowie über die aktuellen Prüfungsschwerpunkte des Finanzamts.

Klicken Sie hier und melden Sie sich gleich an für das kostenlose Webinar „ESt-Erklärung 2014 – Praxistipps zu aktuellen Änderungen und Prüfungsschwerpunkten des Finanzamts“!