Gelangensbestätigung 2013: Jetzt brandneuen Gratisreport herunterladen!

Die Gelangensbestätigung kommt – was raten Sie Ihren Mandanten?

Für die Gelangensbestätigung gibt es endlich verbindliche Regeln – doch für Ihre Mandanten ist die Rechtslage rund um die Buch- und Belegnachweise bei Ausfuhren und innergemeinschaftlichen Lieferungen weiterhin das reinste Chaos.

Unser Experte, der Dipl.-Finanzwirt und Zoll- und Außenwirtschaftsberater Joachim Metzner, hat deshalb auf Grundlage der Elften Verordnung zur Änderung der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung einen Leitfaden erstellt, mit dem Sie Ihre Mandanten optimal beraten.
 

Lesen Sie Schritt für Schritt in unserem neuen Spezialreport, was es beim „Nachweis einer innergemeinschaftlichen Lieferung“ demnächst zu beachten gilt:

  • Aus der Sicht eines erfahrenen Zoll- und Außenwirtschaftsberaters, der grenzüberschreitende Sachverhalte aus dem FF beherrscht.
  • Mit vielen Insider-Tipps, anschaulichen Beispielen, Schaubildern und Tabellen.
  • Mit einem Extra-Kapitel zum Thema: „Die steuerfreie Lieferung bei innergemeinschaftlichen Reihengeschäften.“
  • Topaktuell: Auf Basis der gerade verabschiedeten Elften Verordnung zur Änderung der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung.

Laden Sie sich Ihr Exemplar jetzt kostenlos herunter!

Die Gelangensbestätigung bleibt das Maß aller Dinge

Eigentlich sind die neuen Buch- und Belegnachweise bei Ausfuhren und innergemeinschaftlichen Lieferungen und damit auch die Gelangensbestätigung schon seit langem in Kraft. Doch das BMF gewährte eine Übergangsregelung – die immer weiter nach hinten verschoben wurde.

Jetzt gibt es eine neue, verbindliche Regelung, die mit dem 01.10.2013 gilt. Die Gelangensbestätigung ist dann nur noch eine von mehreren Alternativen zum Nachweis einer innergemeinschaftlichen Lieferung. Allerdings wird die Gelangensbestätigung in vielen Fällen der sicherste Nachweis für Unternehmer sein.

Schritt für Schritt erklärt: Lesen Sie in unserem kostenlosen Spezial-Report zur Gelangensbestätigung, was Ihre Mandanten jetzt tun müssen, um steuerfrei exportieren zu können – ohne sich dem Risiko von Steuernachzahlungen auszusetzen!

 

Exportkiller Gelangensbestätigung?

Die Verfahren zum Führen der Nachweise waren schon immer komplex und sind es auch nach der Reform geblieben. Fakt ist: In der Praxis könnte sich die Gelangensbestätigung auch in der nun vorliegenden Form als bürokratisches Monstrum erweisen.

Das Problem: Die Gelangensbestätigung kann erst mit der tatsächlichen Ankunft des Liefergegenstandes vom Empfänger ausgestellt werden. Und ob dieser ohne Murren bereit sein wird, die Anforderungen des deutschen Fiskus zu erfüllen, steht in den Sternen.

Das Risiko des Erhalts der Bestätigung tragen allein Ihre Mandanten, die innergemeinschaftlich liefern. Haben sie die innergemeinschaftliche Lieferung bereits im Zeitpunkt der Warenübergabe steuerfrei behandelt und erhalten sie die Gelangensbestätigung durch ihre Abnehmer nicht, müssen sie die Umsatzsteuer nachzahlen.

Auch wenn das BMF jetzt eine Neuregelung der Buch- und Belegnachweise geschaffen hat, bleibt die Materie kompliziert. Unsere Empfehlung: Informieren Sie sich und Ihre Mandanten umfassend und rechtzeitig über die neuen Buch- und Belegnachweise. Unternehmen müssen ihre gewohnten Abläufe bei Ausfuhrlieferungen und innergemeinschaftlichen Lieferungen an die geänderte Rechtslage anpassen – sonst drohen hohe Steuernachzahlungen!

Bringen Sie sich jetzt auf den neuesten Stand!

 

Reform der Nachweispflichten: Diese Themen sind für Ihre Mandanten wichtig

Innergemeinschaftliche Lieferung: Gelangensbestätigung und andere Buch- und Belegnachweise

Besonderheiten bei der Versendung von Waren
Besonderheiten bei der Einschaltung von Post und Kurierdiensten
Warenbewegung durch den Lieferanten
Warenbewegung durch den Abnehmer (Abholfall)
Einschaltung eines selbständigen Transportunternehmens (Versendung)
Ermittlung der steuerfreien Lieferung bei innergemeinschaftlichen Reihengeschäften

Alle Fakten sind auf dem allerneuesten Stand – unser Autor Dipl.-Finanzwirt Joachim Metzner bezieht sich auf die neueste Änderung der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung (UStDV).

Als langjähriger Zoll- und Außenwirtschaftsberater bringt er seine ganze Erfahrung im internationalen Warenverkehr mit ein.

Laden Sie jetzt den Spezialreport „Gelangensbestätigung 2013“ kostenlos herunter!