Fahrtenbuch: Das Finanzamt kennt kein Pardon!

Besser, Sie wissen bescheid – Laden Sie jetzt unsere Checkliste „1×1 des Fahrtenbuchs“ kostenlos herunter!

 

Die Dienstwagennutzung und das Führen eines Fahrtenbuchs – als Steuerberater kennen Sie die unvermeidlichen, leider stressigen Diskussionen mit Mandanten und dem Finanzamt zu diesen Themen!

In der letzten Zeit gibt es für Sie zu allem Überdruss völlig neue Aspekte zu beachten, die sich aus einer ganzen Reihe von Gerichtsentscheidungen und Stellungnahmen der Finanzverwaltung zur Dienstwagennutzung ergeben. Wenn das Finanzamt das Fahrtenbuch Ihres Mandanten nicht anerkennt, sind Ärger und Enttäuschung groß!

Gehen Sie jetzt auf Nummer sicher! Weisen Sie Ihre Mandanten auf die konkretisierten Mindestanforderungen eines Fahrtenbuchs hin. Zur Unterstützung stellen wir Ihnen hier unsere aktuelle Checkliste „1×1 des Fahrtenbuchs“ als kostenfreien Download zur Verfügung. Darin erfahren Sie unter anderem

  • Wann die 1-%-Regel und wann die Fahrtenbuchmethode steuerlich günstiger ist,
  • Wie Sie den geldwerten Vorteil Ihrer Mandanten korrekt berechnen,
  • Was Ihre Mandanten beim Führen des Fahrtenbuchs zu beachten haben,
  • Bei welchen Berufsgruppen die Anforderungen an ein Fahrtenbuch gelockert werden können,
  • Was die Rechtsprechung in den letzten Jahren rund um die private Dienstwagen-Nutzung entschieden hat.

Sie sehen, unsere Checkliste bietet Ihnen eine geballte Ladung Fachwissen rund um das Fahrtenbuch.

Wappnen Sie sich jetzt für die Fragen Ihrer Mandanten und für die Vorgaben des Finanzamts – laden Sie sich Ihre Checkliste „1×1 des Fahrtenbuchs“ hier kostenlos herunter!